Erhard Tatarczyk - † 20.07.1985


Erhard Tatarczyk, ehemaliger Monteur von Helga Heinrich verunglückt am 14.07.1985 auf dem Sachsenring bei einem Überholmanöver am "Heiteren Blick" und kommt mit 260 km/h von der Strecke ab. Leitplanken gab es damals nicht.

v.l.n.r.: Jürgen Meißner, Helga Steudel-Heinrich, Erhard Tatarczyk


1985 - Sachsenring - DDR-Meisterschaftslauf - Vorstart

Es ist 30 Minuten vor dem Start. Rechts auf Reifen sitzend: Erhard Tatarczyk. 40 Minuten später kommt er hinter Jürgen Meißner am "Heiteren Blick" mit 260 km/h von der Straße ab, stürzt kopfüber mit seinen Rennwagen in einen tiefen Graben am Straßenrand und...


...verstirbt eine Woche später an den Folgen des Unfalls.