Hartmut Thaßler ist tod

Poster DIN A2 von Hartmut Thaßler

Konstrukteur, Rennfahrer, Pilot und Unternehmer

Der legendäre Rennfahrer aus den 70er Jahren ist nach kurzer, schwerer Krankheit am 10.10.2019, im Alter von 78 Jahren, verstorben.

Als Konstrukteur des legendären HTS (Hartmut-Thaßler-Shiguli) und Mitkonstrukteur des MT 77 (Melkus-Thaßler-Baujahr 1977) geht er in die Geschichte als einer der brillianten, technischen Wegbereiter des Rennsports in der ehemaligen DDR ein.

Wir verlieren in ihm einen unermüdlichen Quell der Ideen und streibaren Menschen. Für ihn war der Weg das Ziel.

Hartmut,
Du hast mit uns Aktiven den steinreichen, aber auch herausfordernden Weg des Motorsports mitgestaltet und bist nun endgültig in die Geschichte "Der Formel 1 des Ostens" eingegangen; Du hast die Boxengasse der Ewigkeit erreicht. Wir werden Dich in bleibender Erinnerung behalten. Dafür danken wir Dir von Herzen!

Jürgen Meißner im Namen der Sportfreunde und Fans

Aus dem Leben von Hartmut Thassler: www.hartmut-thassler.de.

Zurück